Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten.

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Cookie-Richtlinien.

Allianz Global Assistance
schließen

Reiseinformationen für Ägypten

Ägypten befindet sich im nordöstlichen Teil Afrikas und gilt als Geburtsstätte einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Unabhängig davon, ob Sie eine Kreuzfahrt entlang des Nils, einen Badeurlaub am Roten Meer oder andere Aktivitäten in Ägypten planen, finden Sie hier wertvolle Tipps für eine optimale Reiseorganisation.
 

Währung: 1 Ägyptisches Pfund (EGP) = 100 Piastres (PT)

Zeitdifferenz: MEZ + 1 h

Netzspannung: 220 bzw. 380 Volt Wechselstrom, 50 Hertz

Einreisebestimmungen

Es gilt eine Visumpflicht für touristische Reisen. Der Reisepass muss mindestens 6 Monate nach Ausreise gültig sein.

Sicherheitslage

Eine partielle Reisewarnung besteht für die Gebiete Nordsinai und die Saharagebiete, an den Grenzen zu Libyen (einschließlich Mittelmeergebiet) und zum Sudan. Ein hohes Sicherheitsrisiko besteht für die restlichen Gebiete der Sinai-Halbinsel, inklusive der Badeorte an der Ostküste im Bereich von Nuweiba bis Taba sowie auch für das Innere des Südsinai, z.B. Katharinenkloster. Ein erhöhtes Sicherheitsrisiko gilt im Rest des Landes (inkl. in den Badeorten). Die Gefahr vor terroristischen und anderen Angriffen muss bedacht werden.
 
Wenn Sie eine Reise nach Ägypten trotz des Sicherheitsrisikos unternehmen möchten, bitte informieren Sie sich über die aktuelle Sicherheitslage auf der geplanten Route. Es wird angeraten, eine Reiseregistrierung bei dem österreichischen Außenministerium vorzunehmen. Außerdem wird empfohlen, während der Reise die Tourismuszonen nicht zu verlassen, sowie Hinweise der Reiseveranstalter und der Hotels zu befolgen.

Besondere rechtliche Bestimmungen

Unsittliches Verhalten ist in der Öffentlichkeit strengstens verboten und kann strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Beim Bezug des Hotels wird empfohlen sich aktiv über die Sicherheitseinrichtungen und Brandschutzeinrichtungen zu informieren. Von Fotografieren militärischer Anlagen, öffentlicher Gebäude (Bahnhöfe, Hafenanlagen etc.), Fahrzeuge und Personal wird stark abgeraten, da sie zu Verhaftungen führen können.

Österreichische Vertretungen

Alexandrien
Honorargeneralkonsulat
8 Rue Eglise Debbané, Alexandrien

Telefon: (+20 / 3) 480 88 88
Telefax: (+20 / 3) 487 91 90

Kairo
Botschaft
El Nile Street/Corner 5, Wissa Wassef Street, 5th Floor, Riyadth-Tower, Giza, 11111 Kairo
Telefon: (+20 / 2) 3570 29 75 (Amt)
Telefax: (+20 / 2) 3570 29 79 (Amt)
E-Mail: kairo-ob@bmeia.gv.at
Web: www.aussenministerium.at/kairo

Gesundheit

Das Hygieneniveau der medizinischen Einrichtungen in Ägypten liegt unter dem europäischen Niveau. Da oft importierte Arzneimittel nicht überall erhältlich sind, wird empfohlen eine eigene Reiseapotheke mit gängigen Arzneimitteln mitzunehmen. Vor Einnahme von Pillen oder Medikamenten, die außerhalb von Apotheken erhältlich sind wird abgeraten.

In den nördlichen Teilen von Ägypten kam es in der Vergangenheit vereinzelt zu Vögelgrippe-Infektionen. Daher wird besondere Aufmerksamkeit bei Konsum und Kontakt mit Geflügel angeraten. Da in den Sommermonaten die UV Strahlung sehr intensiv ist, soll auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr geachtet werden. Obst und Gemüse, das nicht geschält oder gewaschen werden kann, sollten nicht konsumiert werden. Leitungswasser sollte am besten abgekocht getrunken werden.

Ca. 8 Wochen vor Reiseantritt sollten Sie sich bei Ihrem Hausarzt über die empfohlenen Impfungen informieren. Zwischen Ägypten und Österreich besteht kein Sozialversicherungsabkommen. Um sich vor die hohen medizinischen Kosten zu schützen, empfiehlt es sich eine Reiseversicherung abzuschließen.

Partnerkrankenhäuser

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Ägypten hängt stark vom Reiseziel ab sowie von den geplanten Reiseaktivitäten. Die Frühlings- sowie Herbstmonate gelten als besonders geeignet für Reisen nach Unterägypten. Dabei können Reisende beim warmen Wetter mit Temperaturen rund um 25° C Sehenswürdigkeiten ungetrübt besichtigen. Kühlere Temperaturen sind in den Wintermonaten zu erwarten. Fall Sie eine Nil-Kreuzfahrtreise unternehmen möchten, wären die Wintermonate von Dezember bis Februar empfehlenswert. Ein Badeurlaub am Roten Meer kann grundsätzlich das ganze Jahr über gut genossen werden.

Weitere nützliche Informationen

 

Allianz Global Assistance bündelt Reiseinformationen der Website des Österreichischen Außenministeriums und anderer vertrauenswürdiger Quellen und lässt dabei besondere Vorsicht walten. Bitte beachten Sie, dass dennoch die lokalen Verhältnisse aufgrund aktueller Ereignisse und Entwicklungen kurzfristig Änderungen und Abweichungen unterworfen sein können. Allianz Global Assistance übernimmt daher weder Gewähr für die Vollständigkeit dieser Informationen noch die Haftung für gegebenenfalls daraus resultierenden Schäden.