Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten.

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Cookie-Richtlinien.

Allianz Global Assistance
schließen

Reise-Informationen für die Malediven

Türkisblaues Wasser, traumhafte Sandstrände und beste Bedingungen für Tauchen und Schnorcheln! Es ist kein Wunder, dass die Malediven zu den beliebtesten Reisedestinationen der ÖsterreicherInnen zählt. Zu der Inselgruppe der Malediven gehören 1190 Inseln, wovon 220 bewohnt sind und 87 für Tourismus genutzt werden. Weniger bekannt ist, dass auf den Malediven die Regel gilt, dass nur ein Hotel pro Insel gebaut werden darf, das nicht höher als die größte Palme der Insel sein darf.  

Währung: 1 Rufiyaa (MVR)= 100 Laari

 

Zeitdifferenz: MEZ +4 h

 

Netzspannung: 220 Volt/50 Hertz Wechselstrom

Einreisebestimmungen

Es gilt eine Visumpflicht. Das Visum für touristische Reisezwecke ist bei der Einreise erhältlich und gilt 30 Tage ab Ausstellung. Sie benötigen dafür einen Reisepass, der über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig ist. Die Wiederausreise und genügend Geldmittel müssen nachgewiesen werden. 
 
Wenn Ihre Ankunft auf die Inseln Hulhulé oder Gan nach 18 Uhr geplant ist, bitte bedenken Sie dass die Wasserflugzeuge vor Ort nicht mehr in Betrieb sind und die Weiterreise erst am nächsten Tag erfolgen kann.

Gesundheit

Rohes Obst und Salaten bitte vorsichtig konsumieren. Leitungswasser sollte nicht getrunken werden. Aufgrund möglicher Medikamentenmangel in Apotheken außerhalb Malé und Addu wird dringend empfohlen, eine Reiseapotheke mit Medikamenten für gängige Erkrankungen mitzunehmen. Da die Sonneneinstrahlung auf den Inseln besonders stark ist, achten Sie bitte auf Sonnenschutz und ausreichend Flüssigkeitszufuhr.

 
Wenn Sie vorhaben tauchen zu gehen, erkundigen Sie sich bitte im Voraus, wo sich die nächste verfügbare Druckkammer zur Behandlung von Tauchunfällen befindet. Damit können Sie die Reaktionszeit bei einem Tauchunfall verkürzen.


Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor der Abreise über die empfohlenen Impfungen. Generell für Reisen in den Mittleren Osten werden Impfungen des österreichischen Impfplanes und solche gegen Hepatitis A/B empfohlen. Unter Berücksichtigung regionaler epidemiologischer und/oder individueller Reisebedingungen können auch weitere Impfungen nahe gelegt werden.


Es besteht kein Sozialversicherungsabkommen mit Österreich. Das Österreichische Außenministerium empfiehlt den Abschluss einer zusätzlichen Reiseversicherung für den Krankheitsfall und insbesondere zur Vermeidung hoher Kosten für medizinischen Notfalltransport. Alle Allianz Global Assistance Reiseversicherungen mit Auslandkrankenversicherung ermöglichen Ihnen nicht nur den Transport im Notfall, sondern auch den Rücktransport ins Heimatland und das nicht nur bei medizinischer Notwendigkeit sondern auch auf Wunsch nach drei Tagen Krankenhausaufenthalt.

Allianz Global Assistance Partnerkrankenhäuser

Besondere rechtliche Bestimmungen

Konsum und Besitz von Rauschgift sind strengstens untersagt. Homosexuelle Beziehungen sind auf den Malediven illegal. Allerdings sind bis jetzt keine Straffälle bekannt. Trotzdem ist es ratsam auf die lokalen Sitten Bedacht zu nehmen und sich in der Öffentlichkeit angemessen zu verhalten. Bitte bedenken Sie, dass aus Sicherheitsgründen das Tauchen unter 30 Meter laut des maledivischen Tauchrechtes verboten ist.

Österreichische Vertretungen

Malé
Honorarkonsulat


39, Orchid Magu, Malé

Telefon:
(+960) 3323 080
(+960) 3332 218
(+960) 3332 366

Beste Reisezeit

Wer schönes Wetter das ganze Jahr genießen möchte, ist auf den Malediven richtig. Die paradiesischen Inseln haben ganzjährig warme Temperaturen von mindestens 25 Grad Celsius. Die Monate Juni bis Oktober gelten als regnerisch, bieten aber beste Bedingungen zum Surfen. Für diejenigen, die tauchen bzw. einen Badeurlaub genießen möchten, ist die optimale Reisezeit zwischen Jänner und März. Während dieser Zeit ist das Meer besonders ruhig. Wer Regen und Hitze meiden will, sollte die Malediven zwischen Dezember und März besuchen. Diese Monate bieten warme Wetterbedingungen und gelten grundsätzlich als die beste Reisezeit.

Weitere nützliche Informationen

 

Allianz Global Assistance bündelt Reiseinformationen der Website des Österreichischen Außenministeriums und anderer vertrauenswürdiger Quellen und lässt dabei besondere Vorsicht walten. Bitte beachten Sie, dass dennoch die lokalen Verhältnisse aufgrund aktueller Ereignisse und Entwicklungen kurzfristig Änderungen und Abweichungen unterworfen sein können. Allianz Global Assistance übernimmt daher weder Gewähr für die Vollständigkeit dieser Informationen noch die Haftung für gegebenenfalls daraus resultierenden Schäden.