Leuchtturm

Reisewarnungen des österreichischen Außen­ministeriums

Vor Antritt der Reise sollten Sie die Sicherheitslage Ihres Reiseziels nochmals überprüfen und feststellen, ob es eine aktuelle Reisewarnung des österreichischen Außenministeriums für dieses Land oder Teilgebiete davon (partielle Reisewarnung) gibt.

Laut dem österreichischen Außenministerium besteht ein hohes Sicherheitsrisiko (Sicherheitsstufe 3) in der Provinz Hubei aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus. Von nicht notwendigen Reisen wird abgeraten.

Pauschalreisende sollten sich mit den Veranstaltern in Verbindung setzen, ob und inwieweit diese Reisen nach China absagt werden. Ansonsten reicht Furcht vor Ansteckung als Stornogrund nicht aus, um Stornokosten ersetzt zu bekommen.

Weitere Informationen zur Sicherheitslage in diesen Ländern finden Sie auf der Website des österreichischen Außenministeriums.

Bitte beachten Sie, dass eine (partielle) Reisewarnung einen Ausschlussgrund gemäß den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (siehe Punkt 6.1.12 der Allgemeinen Bedingungen für alle Sparten "Nicht versicherte Ereignisse") darstellt und etwaige Schäden daher nicht gedeckt sind.