Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten.

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Cookie-Richtlinien.

Allianz Global Assistance
schließen

Wovor Sie eine Reiseversicherung schützt

So schnell kann es gehen

Einmal kurz ausgerutscht und schon der Knöchel verstaucht, die Bänder im Knie gerissen oder gar das Bein oder die Schulter gebrochen.
 
Diese vergleichsweise glimpflichen Fälle werden jedes Jahr viele Male in unserer Leistungsabteilung bearbeitet und die hohen anfallenden Arzt- und Heilkosten ersetzt.

5 gute Gründe, warum Sie eine Reiseversicherung abschließen sollten

Wenn Sie Ihre Reise nicht antreten können
Bei Erkrankung am Urlaubsort
Rücktransport und Reiseabbruch-Schutz inkludiert
Wenn Ihr Koffer verloren geht
Hilfe ist nur einen Anruf entfernt! Unsere 24h Notfall-Zentrale ist für Sie da!

Wenn Sie Ihre Reise nicht antreten können

Gegen die Enttäuschung eine Reise nicht antreten zu können, können Sie sich nicht versichern. Allerdings gegen den hohen finanziellen Schaden! Denn Stornokosten können bis zur vollen Höhe des gesamten Reisepreises reichen, je kürzer vor der Abreise die Stornierung erfolgt.
 
Vor allem für Eltern mit kleinen Kindern empfiehlt sich, einen Reiseschutz mit Stornoversicherung abzuschließen, da Kinder aufgrund ihres noch nicht so gut ausgebildeten Immunsystems leichter an Infektionen oder klassischen Kinderkrankheiten erkranken können.  Je länger im Voraus gebucht wird, umso eher kann etwas Unerwartetes eintreten, aber nicht nur für Frühbucher ist ein Stornoschutz empfehlenswert.
 
Reisestornoversicherung wenn Ihr Kind krank wirdEin Allianz Global Assistance Stornoschutz ersetzt im Stornofall die Stornokosten werden. Es gelten bestimmte Voraussetzungen wie zum Beispiel Unfall, schwere Erkrankung oder auch Nichtbestehen der Matura bei einer Maturareise. Die genauen Bestimmungen finden Sie in unseren Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVBs: Seite 1, Stornoversicherung, 2. Versicherte Ereignisse). Für umfassenderen Stornoschutz sind Sie mit dem Stornoschutz ALL RISK gut beraten. Damit können zusätzlich nahezu alle persönlichen und belegten Stornogründe geltend gemacht werden.
 
Wenn Sie unsicher sind, ob Sie im Fall einer Erkrankung gleich stornieren oder noch zu warten sollten, nutzen Sie unseren kostenfreien telefonischen Genesungs-Check (zum Ortstarif). Unser Ärzteteam berät Sie gerne.
 
Mit den ersetzten Stornokosten steht einem neuerlichen Reiseversuch in Zukunft nichts mehr im Wege!

Erkrankung im Urlaubsort

Kranksein auf Reisen kann ohne Reiseversicherung im Ausland sehr teuer werden, auch im EU-Ausland. Denn die E-Card deckt nur medizinisch notwendige Behandlungen, aber nicht zusätzliche Leistungen wie Bergung und Rücktransport. Andererseits finden sich in vielen Urlaubsländern öffentliche Spitäler nur im Landesinneren und im Notfall wird die nächstgelegene Privat-Klinik oder ein Hotel-Arzt aufgesucht bzw. von den Nottransporten angesteuert.
 
Diese sind keine Vertragspartner der österreichischen Sozialversicherungen und rechnen nicht direkt mit Ihnen ab. Sie müssen daher selbst bezahlen und nach Ihrer Rückkehr die Rechnungen bei Ihrer Sozialversicherung einreichen. Die österreichische Sozialversicherung deckt diese Kosten aber nicht komplett, sondern erstattet nur die Inlandstarife, die für Inanspruchnahme derselben Leistungen in Österreich entstanden wären.
 
Auslandskrankenversicherung bei Erkrankung im AuslandDas gilt auch für Länder, in denen die E-Card nicht akzeptiert wird. Ein Krankenhausaufenthalt kann dabei selbst bei kleineren Missgeschicken bereits Kosten von mehreren tausend Euro verursachen. So richtig teuer wird es bei einer schweren Erkrankung oder einem Unfall, der eine Operation oder einen Rücktransport notwendig macht. Vor allem in den USA und Kanada können dabei existenzbedrohende Kosten anfallen. Dabei kann hier bereits mit Summen im fünfstelligen Bereich schon bei einem Tag Krankenhaus-Aufenthalt verbunden mit diversen Untersuchungen gerechnet werden.
 
Mit einem Reiseschutz CLASSIC von Allianz Global Assistance sind medizinische Behandlungskosten von bis zu 500.000,- Euro gedeckt, bei der Variante DELUXE MED sogar bis 1 Mio Euro. Nach Meldung des medizinischen Notfalls verrechnet Allianz Global Assistance direkt mit den Partner-Leistungsträgern vor Ort bzw. mit den Gebietskrankenkassen.

Rücktransport und Reiseabbruch

Für viele Reisende ist die Deckung des Krankenrücktransports sehr wichtig, da sie es vorziehen, in einem österreichischen Krankenhaus ihre Behandlung fortzusetzen. Mit der E-Card werden diese Kosten, die einen fünfstelligen Euro-Betrag bei Rückholung mit einem Ambulanzjet ausmachen, auch nicht im EU-Ausland gedeckt.
 
Bergung und Rücktransport im Notfall
 
Bei Abschluss eines Allianz Global Assistance Reiseschutzes sind diese Kosten nach Rücksprache mit unserer 24h-Notrufzentrale zu 100% gedeckt.
 
Das VKI und Stiftung Warentest empfehlen den Konsumenten auch darauf zu achten, ob in ihrer Reiseversicherung die Kosten eines Reiseabbruches gedeckt sind. Denn sobald sie das Haus oder die Wohnung verlassen haben, gilt die Reise als angetreten und daher der medizinische Notfall als Reiseabbruch und nicht als Stornierung.
 
Wenn Sie daher aufgrund eines medizinischen Notfalls Ihre Reise nicht fortsetzen können sondern abbrechen müssen, ersetzt Ihnen Allianz Global Assistance die nicht konsumierten Reiseleistungen entsprechend den jeweiligen Produktleistungen.  Auch wenn die persönliche Anwesenheit zu Hause aufgrund von Einbruch oder Elementarschaden bzw. schwerer Erkrankung eines nahen Verwandten erforderlich ist, werden mit dem Reiseabbruch-Schutz die entgangenen Reiseleistungen ersetzt.

Wenn Ihr Koffer verloren geht

Nicht selten kommt das Gepäck am Zielflughafen Tage verspätet an, da es mit einem falschen Flugzeug verschickt wurde. In diesem Fall müssen Sie sich in der Zwischenzeit neu mit Kleidung und sonstigem eindecken, was Ihr Reisebudget empfindlich reduzieren kann.
 
Gepäck-ReiseversicherungAllianz Global Assistance ersetzt Ihnen bei einer Verspätung von mehr als 12 Stunden bis zu 700,- Euro.
 
Im Fall von Diebstahl werden der Zeitwert (bis zu 6 Monaten der Neuwert) je nach Versicherungsschutz bis zu 7.000,- Euro gemäß unseren AVBs (Seite 3) ersetzt (nicht bei Auslandskrankenversicherung BASIC und Reisestornoversicherung).
 
Für beide Fälle finden Sie den genauen Deckungsumfang in den entsprechenden Leistungsübersichten

Hilfe ist nur einen Anruf entfernt! Unsere 24h Notfall-Zentrale ist für Sie da!

Im Notfall ist man im Ausland besonders auf rasche Hilfe und Unterstützung angewiesen.
 
24h Notruf-Zentrale der Allianz Global AssistanceDie Mitarbeiter unserer 24h Notruf-Zentrale sind rund um die Uhr für Sie im Einsatz.
 
Sie helfen Ihnen bei Erkrankung und Unfall, aber auch bei Verlust oder Diebstahl von Reisedokumenten und Zahlungsmittel. Selbst im Falle einer Strafverfolgung stehen Sie Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Jederzeit, weltweit!

Zum Abschluss noch ein kleiner Tipp: Besondere Vorsicht ist beim Kreditkarten-Reiseversicherungsschutz geboten!

Denn oft kommt im Nachhinein die böse Überraschung, dass vieles nicht gedeckt ist. Man muss die Kreditkarte zuvor nach bestimmten Vorgaben benutzt haben oder die Reise damit bezahlt haben. Der Versicherungsschutz gilt oftmals nur für den Karteninhaber, Partner und Kinder sind aber nicht versichert. Reiseabbruch-Schutz und Heimreise ohne medizinische Notwendigkeit ist in den seltesten Fällen in den Leistungen inkludiert. In der Regel kann auch nur ein Schadensfall pro Kalenderjahr geltend gemacht werden.
 
Reiseschutz auch für Patchwork-FamilienAllianz Global Assistance bietet Ihnen nicht nur umfassenden Schutz vor und während Ihrer Reise, unsere Familientarife sind zudem auch patchwork-fähig!
 
Der Versicherungsschutz einer "Familie" (max. 2 Erwachsene, bis zu 5 Kinder) besteht unabhängig des Verwandschaftsgrades zu den günstigen Familientarifen.